Über Mrotek Engineering

Seit 2014 bietet der freiberuflich tätige Ingenieur Florian Mrosek im Bereich der Entwicklung und Konstruktion von Maschinen und elektronischen Baugruppen und Produkten sein Wissen an.

 

Durch seine Ausbildung als Mechatroniker sowie sein Maschinenbaustudium mit dem Schwerpunkt Simulation und Experimentaltechnik verfügt er über ein breites Fachwissen. Neben den technischen Kenntnissen erwarb er den Abschluss Master of Business Administration an der PFH Göttingen. Beginnend bei einer Branchen- und Marktstudie, über die Konzeptphase, bis hin zur elektrotechnischen Gestaltung und Umsetzung, unterstützt er Firmen und Gründer über den gesamten Produktentwicklungszyklus.

 

Er hilft bei der Umsetzung der Maschinenrichtlinien sowie der CE-Kennzeichnung und begleitet die Inbetriebnahme der Maschinen. Ein weiteres Betätigungsfeld ist die Erstellung von Platinen und elektrotechnischen Produkten.

 

Neben kleineren Entwicklungsaufträgen unterstützte Mrotek Engineering im Jahre 2016 zunächst ein Start-Up aus dem Bereich der Industriereinigung vom Exist-Förderantrag bis hin zur Inbetriebnahme der ersten Maschinen. Im Jahre 2018 folgte dann ein weiteres Start-Up für das Zubehör für den Spa- und Wellnessbereich entwickelt wurde.

 

Im Rahmen der Digitalen Transformation werden auch Projekte begleitet, die Produktionsprozesse durch den Einsatz von neuen Medien wie Datenbanken / Automation / Webanbindung verschlanken.

 

Derzeit wird eine Webanwendung entwickelt, die eine direkte Anbindung an die Produktionsmaschinen ermöglicht. Dadurch entfallen die Absprache und das Aufarbeiten der Kundendaten und der Preis für die Herstellung der Bauteile wird per Software ermittelt und dem Kunden unmittelbar angezeigt.